Guter und schlechter Schlaf in der Pandemie:
Was sind die Ursachen?

Herzlich Willkommen zur Studie!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung meiner Forschungsarbeit!

Diese Studie wird im Rahmen meiner Masterarbeit am Lehrstuhl für Sozialpsychologie der Universität Mannheim unter Leitung von Frau Prof. Dr. Dagmar Stahlberg durchgeführt.

Es scheint Menschen zu geben, die immer gut schlafen, morgens energiegeladen und voller Tatendrang in den Tag starten, während andere stets mit ihrer Schlafqualität hadern. Doch wie ist das zu erklären?
Mit dieser Forschungsarbeit wollen wir näher untersuchen, welche Personenunterschiede unsere Schlafqualität positiv oder negativ beeinflussen können. Hierbei konzentrieren wir uns auf Eigenschaften Ihres Alltags, Ihre Haltung zu sich selbst sowie Gedanken- und Verhaltensmuster vor dem Einschlafen.

Die Bearbeitungszeit der Studie wird ca. 15-20 Minuten betragen, bitte stellen Sie sicher, dass Sie sich für diese Dauer ungestört auf die Bearbeitung der Studie konzentrieren können.

Als Dankeschön für Ihre Unterstützung verlosen wir unter allen Teilnehmer:innen 3 Amazon-Gutscheine im Wert von 1 x 30 Euro, 1 x 20 Euro und 1 x 10 Euro. Psychologiestudierende der Universität Mannheim haben alternativ die Möglichkeit,
0.5 Versuchspersonenstunden zu erhalten.

Bei unserer Studie bleibt Ihre Anonymität selbstverständlich gewahrt und alle Antworten werden anonymisiert gespeichert. Auf Basis der hier erhobenen Daten sind keinerlei Rückschlüsse auf Ihre Person möglich.

Es kann während der Studie der Eindruck entstehen, dass sich einige Fragen sehr gleichen, dies ist ein normaler Aspekt psychologischer Forschung. Lassen Sie sich hiervon bitte nicht irritieren und beantworten Sie die Fragen so zutreffend wie möglich.

Nochmals vielen Dank für Ihre Unterstützung meiner Forschungsarbeit!




Impressum:

Kathrin Edrich (kedrich@mail.uni-mannheim.de)
Prof. Dr. Dagmar Stahlberg (Betreuerin)
Lehrstuhl für Sozialpsychologie
Universität Mannheim