Lieber Teilnehmer, Liebe Teilnehmerin,

vielen Dank für Ihre Bereitschaft, an der Studie zum Thema "Vorbei ist nicht vorbei! Wie uns unsere Vergangenheit durch die Gegenwart hilft!" teilzunehmen!

Die Befragung setzt sich aus verschiedenen kleinen Abschnitten zusammen. Jeder Abschnitt beginnt mit einer Instruktion. Bitte lesen Sie sich die Instruktion sorgfältig durch, bevor Sie mit der Bearbeitung des jeweiligen Abschnitts beginnen. Für die Bearbeitung werden Sie voraussichtlich 35-40 Minuten benötigen.

Am Ende der Befragung können Sie angeben, ob Sie eine Zusammenfassung der Ergebnisse dieser Befragung wünschen. Des Weiteren können Sie angeben, ob Sie an unserer Verlosung von 20 Büchergutscheinen im Wert von jeweils 10 Euro teilnehmen wollen. Psychologiestudierende der Universität Ulm können alternativ 0.75 Versuchspersonenstunden für ihre Teilnahme erhalten.

Unter dem Punkt "Informationen zur Studienteilnahme und zum Datenschutz" finden Sie zunächst genauere Informationen zu unserer Befragung und zu dem Schutz der von Ihnen gemachten Angaben. Nachdem Sie in die Studienteilnahme eingewilligt haben, können Sie mit der Befragung beginnen.

Wenden Sie sich bitte an leonie.gimmi@uni-ulm.de oder marcus.blank@uni-ulm.de, wenn Sie die unten beschriebenen Informationen zur Studienteilnahme und zum Datenschutz als pdf zugesendet bekommen möchten. Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne an die Projektleitung wenden.

Informationen zur Studienteilnahme und zum Datenschutz

Bei wissenschaftlichen Studien werden persönliche Daten über Sie erhoben. Die Speicherung, Auswertung und Veröffentlichung dieser studienbezogenen Daten erfolgt nach gesetzlichen Bestimmungen sowie den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs) und setzt vor der Teilnahme an der Studie eine freiwillige Einwilligung der Studienteilnehmer voraus. Aus diesem Grund möchten wir Sie bitten, die nachfolgenden Informationen sorgfältig durchzulesen. Am Ende der Seite können Sie dann angeben, ob Sie in die Studienteilnahme und die Verwendung Ihrer Daten einwilligen.

Teilnahmevoraussetzungen:

Um an dieser Studie teilnehmen zu können, müssen Sie volljährig sein und über gute bis sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache verfügen.

Forschungsgegenstand & Ablauf der Untersuchung:
In der vorliegenden Befragung interessieren wir uns für die Zusammenhänge zwischen einigen Charakteristika von autobiographischen Erinnerungen. Sie werden gebeten, sich an emotional bedeutsame Ereignisse aus Ihrem Leben zu erinnern und diese kurz zu beschreiben. Im Anschluss an den Erinnerungsabruf werden Sie gebeten, einige Fragen zu Ihren Erinnerungen zu beantworten. Forschungsgegenstand sind hierbei ausschließlich die Fragen, die Sie zu Ihren Erinnerungen beantworten. 

Mit der Teilnahme verbundene Erfahrungen:
Das Erinnern der persönlichen Vergangenheit ist ein alltägliches Phänomen. Die Teilnahme an dieser Studie sollte daher mit keinen ungewöhnlichen Belastungen einhergehen. Falls Sie sich durch das Beschreiben emotional bedeutsamer Erinnerungen oder durch andere Fragestellungen dennoch sehr belastet fühlen, können Sie die Befragung selbstverständlich jederzeit abbrechen. Wenden Sie sich bei Bedarf an die bundesweite Telefonseelsorge unter der Telefonnummer 0800/111 0 111 oder 0800/111 0 222. 

Freiwilligkeit:
Ihre Teilnahme an dieser Studie ist freiwillig. Es steht Ihnen zu jedem Zeitpunkt frei, Ihre Teilnahme abzubrechen, ohne dass Ihnen daraus Nachteile entstehen.

Vertraulichkeit:
Ihre Daten werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt. Die Aufzeichnung der Daten erfolgt pseudonymisiert unter Verwendung eines persönlichen Codewortes, das Sie selbst zu Beginn der Befragung erstellen. Das heißt, es ist niemandem außer Ihnen möglich, Ihre Daten mit Ihrem Namen in Verbindung zu bringen. Die Generierung dieses Codewortes ist wichtig, da Sie nur so von Ihrem Recht Gebrauch machen können, Ihre Daten einzusehen oder deren Löschung zu verlangen. Die Weiterverarbeitung der anonymisierten Daten erfolgt ausschließlich zu Forschungszwecken in der Abteilung Entwicklungspsychologie der Universität Ulm. Die Ergebnisse werden zum einen im Rahmen von Abschlussarbeiten und zum anderen in psychologischen Fachzeitschriften veröffentlicht. Wenn Sie an der Verlosung teilnehmen möchten oder wenn Sie eine Zusammenfassung der Ergebnisse wünschen, benötigen wir Ihre Kontaktdaten. Diese Kontaktdaten werden separat erfasst und gespeichert, sodass keine Zuordnung zu Ihren Angaben aus der Befragung möglich ist. Nach Abschluss der Verlosung und Rückmeldung der Ergebnisse, werden Ihre Kontaktdaten gelöscht.

Die Projektleitung

Dr. Tabea Wolf

Leonie Gimmi

Marcus Blank

Die Datenschutzbeauftragten

Die in diesem Projekt für die Datenverarbeitung verantwortliche Person ist:

Dr. Tabea Wolf, Albert-Einstein-Allee 47, 89081 Ulm Tel.-Nr.: 0731 50 - 31727, E-Mail: tabea.wolf@uni-ulm.de

Bei Fragen zur Nutzung oder Verarbeitung Ihrer Daten wenden Sie sich bitte an den/die Datenschutz-beauftragte/n der Universität Ulm:

Universität Ulm, Helmholtzstr. 16, 89081 Ulm, Tel.Nr.: 0731 50 - 25056, E-Mail: datenschutz@uni-ulm.de

Unter diesem Link können Sie die Kontaktdaten der Projektleitung einsehen. Zudem können Sie sich über die maximale Dauer der Speicherung personenbezogener Daten (z.B. E-Mail-Adresse) informieren.