Progress: 4%
 Logo_Uni_Marburg.png
Uni-Logo-2c.jpg



Im Folgenden finden Sie wichtige Informationen über die vorliegende Studie. Bitte lesen Sie diese aufmerksam durch und klicken Sie dann auf "weiter", in der rechten unteren Ecke der Seite.

Befragung zum Thema „Relevante Einflussfaktoren auf den Umgang mit chronischen Schmerzen“


Sehr geehrte Teilnehmerin, sehr geehrter Teilnehmer,

in Deutschland leiden ca. 17 % der Gesamtbevölkerung derzeit unter chronischen Schmerzen. Das Vorhandensein chronischer Schmerzen hat einen sehr starken, negativen Einfluss auf das alltägliche Leben der Betroffenen. Neben individuellen Einschränkungen, wie Arbeitsunfähigkeit und genereller Reduzierung der Lebensqualität. Das Behandlungsangebot ist groß, leider jedoch nicht für alle effektiv. Daher ist die Verbesserung der Schmerztherapie ein wichtiges Ziel für unsere Gesellschaft.

Das spezifische Ziel dieser Studie ist es weitere relevante Einflussfaktoren auf den Umgang mit chronischen Schmerzen zu identifizieren, um langfristig deren Berücksichtigung in der Therapie zu gewährleisten. Hierfür möchten wir sowohl Menschen mit chronischen Schmerzen, als auch Menschen ohne chronischen Schmerzen zu Ihrem Umgang mit Schmerzen befragen.

Vor dem Beginn der Befragung möchten wir Sie gerne über die Einzelheiten der Studie informieren (siehe „Allgemeine Teilnehmerinformationen über die Studie“). Anschließend bitten wir Sie Ihrer Teilnahme an der Befragung schriftlich zuzustimmen (siehe „Einverständniserklärung für StudienteilnehmerInnen“). Die darauffolgende Befragung dauert ca. 20-30 Minuten.

Vorab möchten wir Ihnen hiermit nochmals ausdrücklich für Ihr Interesse an diesem Forschungsprojekt danken. Durch Ihre Teilnahme an der Befragung unterstützen Sie die Forschung darin Wissen über relevante Einflussfaktoren bezüglich des Umgangs mit chronischen Schmerzen zu gewinnen. Langfristig unterstützen Sie damit das Ziel die Behandlung von Menschen mit chronischen Schmerzen zu optimieren.

Mit freundlichen Grüßen,

 

 

 

Prof. Dr. Julia A. Glombiewski                         Dipl.-Psych. Anja C. Schmitt

Studienleitung                                                   Projektverantwortliche

 

Projektassistenz:
Marie Neubert (M.Sc.)                                        
Miriam Lehmann (B.Sc.)
Agata M. Bieguszewski (B.Sc.)
Lukas Wirtz (cand. B.Sc.)
Larissa Busch (cand. B.Sc.)

 



Ansprechpartnerin:


Dipl.-Psych. Anja C. Schmitt

Universität Koblenz-Landau
AE Klinische Psychologie & Psychotherapie des Erwachsenenalters
Ostbahnstraße 10 
76829 Landau 
Telefon: 06341/28035651


E-Mail: schmerz@uni-marburg.de