Progress: 1%

Herzlich Willkommen


Vielen Dank, dass Sie an dieser Studie der Abteilung Differentielle Psychologie und Psychologische Diagnostik der Universität Ulm teilnehmen. Hier erhalten Sie zunächst einen kurzen Überblick über die Studie.  


Ziel dieser Studie ist es ...

Einblicke darüber zu erhalten, welchen Einfluss die Biografie auf Faktenwissen hat.


Was ist meine Aufgabe?

Wir stellen Ihnen 152 Fragen zu sehr unterschiedlichen Themengebieten und Sie sollen ohne Hilfsmittel die richtige von vier Antwortalternativen auswählen. Anschließend folgen zwei kurze Fragebögen, in denen Sie Auskunft über Ihre Erfahrungen geben sollen.
Die Teilnahme ist vollkommen freiwillig, Sie können die Bearbeitung deshalb jederzeit abbrechen.


Wie lange dauert die Studie?

In etwa 40 Minuten. 


Wie werden meine Daten behandelt? 

Wir befolgen die Richtlinien guter wissenschaftlicher Praxis und die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Ihre Daten werden nur in anonymisierter Form genutzt. Ihre Daten werden zunächst pseudonymisiert, damit Sie für die Studienteilnahme vergütet werden können. Nach Abschluss der Datenerhebung werden personenbezogene Daten gelöscht, sodass keine Zuordnung der Daten zu Ihrer Person möglich ist. Die Erkenntnisse der Studie und die Daten sollen publiziert werden, dies geschieht jedoch nur in vollständig anonymisierter Form.

Für zusätzliche Informationen zu Ihren Rechten und zur Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen dieses Forschungsprojekts wenden Sie sich bitte an den/ die Datenschutzbeauftragte/n des lokalen Studienzentrums der Universität Ulm: Universität Ulm, Helmholtzstr. 16, 89081 Ulm, Tel.Nr.: 07542 / 949 21 09, E-Mail: dsb@uni-ulm.de.


Ich habe noch Fragen...

Wenden Sie sich bitte mit dem Betreff „Wissen und Biografie“ per Email an diffdia.studien@uni-ulm.de.

 

Ihre Einverständniserklärung

Indem Sie auf "Weiter" klicken, bestätigen Sie, die Informationen auf dieser Seite gelesen zu haben, dass Ihnen die Studie erklärt wurde, und dass Sie zustimmen, an dieser Studie teilzunehmen.