Questback Survey Questionnaire

Universität Marburg
Fachbereich Psychologie
AG Klinische Psychologie und Psychotherapie
Prof. Dr. Winfried Rief
Ansprechpartner für eventuelle Rückfragen:
Kristina Braun-Koch
Telefon: 06421 2823766
E-Mail: braun-koch@staff.uni-marburg.de

Studieninformation

Liebe Teilnehmerin, lieber Teilnehmer,
die vorliegende Studie ist Teil eines Projektes, das am Fachbereich Psychologie der Philipps-Universität Marburg unter der Leitung von Prof. Dr. Winfried Rief und M. Sc. Kristina Braun-Koch durchgeführt wird. Wir danken Ihnen für Ihr Interesse an dieser Studie.

Was ist das Ziel der Studie?
In vorherigen wissenschaftlichen Untersuchungen hat sich gezeigt, dass Video-Berichte von Menschen mit psychischen Störungen dazu geführt haben, dass mehr Verständnis gegenüber diesen gezeigt wurde. Daher beschäftigen wir uns nun mit der Frage, welchen Einfluss Patientenvideos diesbezüglich in der Bevölkerung noch haben können. Mit Ihrer Teilnahme an dieser Studie helfen Sie uns, weitere Erkenntnisse in diesem Themengebiet erzielen zu können. Ihre Teilnahme kann somit Aufschluss über die Wirkung von psychischen Erkrankungen und Psychotherapie in der Öffentlichkeit geben.
 
Wie läuft die Studie ab?
Wir zeigen Ihnen im Folgenden ein 7-minütiges Video, in dem Patienten/innen von ihren Therapieerfahrungen mit kognitiver Verhaltenstherapie berichten. Wir werden Sie vor und nach dem Video bitten, ein paar Fragen zu Ihren eigenen Erwartungen und, falls vorhanden, Erfahrungen bezüglich Psychotherapie zu beantworten. Außerdem werden wir Sie darum bitten, einige Angaben zu demografischen Daten (Alter, Geschlecht, etc.) und Ihrem allgemeinen Gesundheitszustand zu machen und Fragen zu den Inhalten des Videos zu beantworten. Die gesamte Studie dauert ca. 30 Minuten. Nach 2 Wochen erhalten Sie von uns erneut einen Link, mit der Bitte ein paar Fragen zu beantworten. Dies wird nicht länger als 5 Minuten in Anspruch nehmen. 

Vergütung
Am Ende der zweiten Umfrage (nach 2 Wochen) können Sie auf einer separaten Seite Ihre E-Mail-Adresse angeben, um an einer Verlosung von 10 Amazon-Gutscheinen im Wert von jeweils 20€ unter allen Teilnehmern/innen mitzumachen. Die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse ist freiwillig und sie wird von uns zu keinen anderen Zwecken als Ihrer Teilnahme an der Verlosung genutzt.

Teilnahme und Rücktritt
Bitte nehmen Sie an dieser Studie nur teil, wenn Sie volljährig sind! Die Teilnahme an dieser Studie ist freiwillig. Sie können jederzeit und ohne Angabe von Gründen die Teilnahme an dieser Studie beenden, ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Wie sieht es mit dem Datenschutz aus?
Wir versichern Ihnen die vollständig anonyme Behandlung der von uns über Sie erfassten Daten und Informationen sowie die Schweigepflicht gegenüber Dritten. Die Studienleitung versichert, dass die elektronisch erhobenen Daten nur verschlüsselt übertragen werden, diese Daten auf einem in Deutschland befindlichen Server geschützt gespeichert und direkt nach Abschluss der Studie dort gelöscht werden. Die Daten werden dann noch 10 Jahre nach Veröffentlichung der Ergebnisse zu Forschungszwecken von der Studienleitung aufbewahrt. Da die Daten vollständig anonymisiert abgespeichert werden, ist keine nachträgliche Zuordnung der Daten zu einer Person und so auch keine Löschung der Daten einer einzelnen Person möglich.
Wenn Sie an der Verlosung der Gutscheine teilnehmen möchten und/oder eine Rückmeldung zu den Ergebnissen der Studie erhalten möchten, wird Ihre E-Mail-Adresse am Ende der Untersuchung erfragt. Diese wird getrennt von ihren Antworten gespeichert. Ihr Name oder Ihre Adresse werden von uns nicht erfragt oder gespeichert.
Die E-Mail-Adressen werden nach einer Rückmeldung der allgemeinen Ergebnisse, spätestens am 01.10.2020 gelöscht.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Kristina Braun-Koch: braun-koch@staff.uni-marburg.de
Jede/r, der/die sich bereit erklärt, an unserer Studie teilzunehmen, leistet einen wichtigen Beitrag zur wissenschaftlichen Forschung. Wir danken Ihnen bereits vorab für diesen Beitrag und Ihr Engagement!

Ihre

Kristina Braun-Koch