Progress: 11%

Sehr geehrte Damen und Herren,

in Abstimmung mit dem Deutschen Berufsverband für Soziale Arbeit e.V. (DBSH) und dem Österreichischen Berufsverband der Sozialen Arbeit (obds) führen wir eine Online-Umfrage zum Thema "Ethik in der Sozialen Arbeit" durch. Der Fragebogen richtet sich an alle, die aktuell als Fachkraft mit abgeschlossener quailfizierter Ausbildung oder einem Studium in einem Handlungsfeld der Sozialen Arbeit tätig sind oder - falls Sie im Ruhestand sind - unmittelbar davor in einem solchen tätig waren.

Dieses Thema gewinnt immer größere Bedeutung für die Soziale Arbeit. Deswegen würden wir uns freuen, wenn Ihr Interesse geweckt hätten. Die Befragung dauert ca. 20 Minuten und bezieht sich auf Ihre professionellen Erfahrungen mit dem Thema Ethik. Ihre Angaben werden selbstverständlich anonym und vertraulich behandelt und dienen ausschließlich wissenschaftlichen Zwecken. Sie können von jedem beliebigen Endgerät mit Internetanschluss an der Befragung teilnehmen. Die Befragung steht bis zum 30.11.2017 zur Beantwortung offen.

An dieser Stelle wollen wir uns auch herzlich bei allen bedanken, die uns Anregungen zu dem Fragebogen gaben. Alle verbliebenen Unzulänglichkeiten sind selbstverständlich uns zuzurechnen.

Wir werden uns auch um eine Veröffentlichung der Ergebnisse an geeigneter Stelle bemühen. Bei Interesse daran sowie bei Fragen oder Kommentaren schreiben Sie bitte eine E-Mail an dieter.kulke@fhws.de.

Mit freundlichen Grüßen und einem großen Dankeschön an Sie für die Teilnahme an der Befragung!

Prof. Dr. Frank Como-Zipfel, Prof. Dr. Dieter Kulke 
Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt
Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften

FH-Prof. Dr. Iris Kohlfürst
Fachhochschule Oberösterreich
Fakultät für Medizintechnik und angewandte Sozialwissenschaften