Progress: 7%
Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

vielen Dank für Ihre Bereitschaft, sich an dieser Umfrage zu beteiligen! Wir wollen mehr darüber herausfinden, welche Faktoren zu Glücklichsein und Wohlbefinden beitragen und wie sie sich zueinander verhalten. Dazu verwenden wir verschiedene Fragebögen zur Glücksmessung. Wir haben auch einige neue Fragen entwickelt. Diese sollen später zum Beispiel dazu genutzt werden, um zu prüfen, wie Glücksübungen und Glückstrainings wirken. Durch Ihre Teilnahme leisten Sie einen wertvollen Beitrag zur internationalen Glücksforschung!

Die Umfrage dauert etwa 15 Minuten.

Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben, nehmen Sie automatisch an der Verlosung von 10 Amazon-Gutscheinen (1x30, 3x20 und 6x10 Euro) teil und bekommen den fertigen Ergebnisbericht direkt zugeschickt. Davon unabhängig schreiben wir Sie dann in vier Wochen noch einmal mit der Bitte an, am (deutlich kürzeren) Re-Test teilzunehmen. Wer dann wieder mitmacht, kann auch bei einer zweiten Verlosung gewinnen. Auch die weitere Teilnahme ist natürlich freiwillig.

Die Ergebnisse finden Sie voraussichtlich im Herbst 2019 auch unter www.tu-braunschweig.de/gluecksempfinden.

Bitte beantworten Sie alle Fragen mit der für Sie am besten passenden Antwortalternative - es gibt keine richtigen oder falschen Antworten. Vielleicht kommt es Ihnen so vor, als würden sich einige Fragen wiederholen. Manchmal gibt es nur kleine, aber wichtige Unterschiede in den Fragen.

Ihre Angaben sind freiwillig und werden streng vertraulich und ausschließlich zu Zwecken der Evaluation und der Forschung verwendet. Die entsprechenden Datenschutzbestimmungen der TU Braunschweig werden eingehalten - die genauen Angaben finden Sie weiter unten. Bitte erklären Sie Ihr Einverständnis zur Verwendung Ihrer Daten am Ende der Seite.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und herzliche Grüße
Tobias Rahm


**********************
Dipl.-Psych. Tobias Rahm
Institut für Pädagogische Psychologie
Technische Universität Braunschweig
www.tu-braunschweig.de/ipp/team/rahm

Informationen zum Datenschutz


Die Umfrage entspricht den datenschutzrechtlichen Bestimmungen der TU Braunschweig. Ihre Teilnahme erfolgt freiwillig und kann jederzeit beendet werden. Bei einer Nichtteilnahme oder Beendigung entstehen Ihnen keine Nachteile. Personenbezogene Angaben werden streng vertraulich behandelt, ausschließlich zur Organisation, Durchführung und Abwicklung der Befragung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Auswertungen und wissenschaftliche Publikationen erfolgen anonymisiert und lassen keine Rückschlüsse auf einzelne Personen zu.

Kontaktdaten

Technische Universität Braunschweig, Institut für Pädagogische Psychologie
Dipl.-Psych. Tobias Rahm
Bienroder Weg 82, 38106 Braunschweig
Tel.: +49 (0)531/391/94014; Fax: -94010
E-Mail: t.rahm@tu-bs.de
https://www.tu-braunschweig.de/ipp/team/rahm

Welche personenbezogenen Daten werden gesammelt und verwendet?

Wenn Sie der Teilnahme an der Befragung zustimmen, werden folgende personenbezogenen Daten von Ihnen erhoben und genutzt. Die Datenverarbeitung erfolgt ausschließlich zu wissenschaftlichen Zwecken. Insbesondere geht es hier darum, Aufschlüsse über die erhobene Stichprobe zu erhalten und Unterschiede zwischen Untergruppen der Stichprobe zu untersuchen.

  • Geschlecht
  • Geburtsjahr
  • Beziehungsstatus
  • Kinder
  • Bildungsabschluss
  • Status der Berufstätigkeit
  • E-Mail-Adresse

Die E-Mail-Adresse wird für eine Folgebefragung, die Verlosung von Amazon-Gutscheinen und die Zusendung der Forschungsergebnisse benötigt. Die E-Mail-Adresse wird getrennt von den anderen Daten gespeichert und verarbeitet, so dass außerhalb des Befragungstools Unipark keine Dateien existieren werden, die E-Mail-Adressen mit weiteren der erhobenen Daten in Verbindung bringen. Am 30.11.2019 wird die Datei mit den E-Mails gelöscht.

Empfänger von personenbezogenen Daten

Der Empfänger der personenbezogenen Daten ist Tobias Rahm. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften gemäß den Zwecken der Verarbeitung. Die Daten werden nicht an Dritte außerhalb des zugehörigen Forschungsprojektes weitergegeben und unter keinen Umständen an Werbetreibende weitergeleitet. Wenden Sie sich bei Fragen dazu bitte direkt an den Auftragsverarbeitenden Dipl.-Psych. Tobias Rahm unter t.rahm@tu-braunschweig.de.

Rechteinformationen über Datensubjekte und den Widerruf der Zustimmung

Sie haben folgende Rechte hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten (entsprechend Art. 15 bis 21 DSGVO): Es besteht das Recht auf Auskunft, das Recht auf Berichtigung, das Recht auf Löschung, das Recht auf Einschränkung der Bearbeitung, das Recht auf Datenübertragbarkeit / Recht auf Erhalt einer Kopie und Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtsmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf wird dadurch nicht berührt. Wenden Sie sich dazu bitte direkt an den Auftragsverarbeitenden Dipl.-Psych. Tobias Rahm unter t.rahm@tu-braunschweig.de.

Zeitraum Datenaufbewahrung

Die Daten werden in anonymisierter Form, die keine Rückschlüsse auf einzelne Personen zulassen, in Zusammenhang mit der angestrebten wissenschaftlichen Publikation veröffentlicht. Die Umfragedaten in Unipark und die Datei mit den E-Mail-Adressen werden am 30.November 2019 gelöscht.

Informationen über die Aufsichtsbehörde

Die Datenverarbeitung unterliegt der Aufsicht des Datenschutzbeauftragten für die Technische Universität Braunschweig, bei dem Sie Beschwerde einlegen können. Der Datenschutzbeauftragte gemäß Art 13 b) DSGVO ist: Technische Universität Braunschweig, Datenschutzbeauftragter Dr. Bernd Nörtemann. Nähere Informationen und Kontaktangaben finden Sie unter https://www.tu-braunschweig.de/datenschutz.

Name und Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Technische Universität Braunschweig
Der Datenschutzbeauftragte Dr. Bernd Nörtemann
Postfach 3329, D-38023 Braunschweig
Bienroder Weg 80, Raum-Nr. 017b,
D-38106 Braunschweig
Tel. +49 (0)531/391-7654
E-Mail: datenschutz@tu-braunschweig.de

Weitere Angaben

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Es findet kein Datentransfer in ein Nicht-EU/EEC Land oder in eine internationale Organisation statt. Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Vorschrift, personenbezogene Daten bereitzustellen. Es finden keine automatisierten Entscheidungsprozesse statt.

 


 

Einverständnis Datenverwertung