Ifb_Logo.png            bkid_logo.jpg                                                         Bild1.jpg


               

Studie »Einschätzung der psychosozialen Kinderwunschberatung«


Sehr geehrte/r Teilnehmer/in,

vielen Dank für Ihr Interesse an dieser Studie!

Paare bzw. Einzelpersonen mit unerfülltem Kinderwunsch können an vielen Stellen in Deutschland eine psychosoziale Beratung wahrnehmen.

Mit dieser Studie wollen wir Einblick erhalten, wie sowohl Personen, die eine Beratung zum Thema Kinderwunsch erhalten haben, als auch Beratungsfachkräfte diese Beratung einschätzen. Mit Ihrer Teilnahme helfen Sie uns zu einem tieferen Verständnis der Thematik. Ziel der Studie ist darüber hinaus zu prüfen, inwieweit diese Fragebögen geeignet sind, die psychosoziale Beratung bei Kinderwunsch wissenschaftlich zu bewerten. Ein unmittelbarer individueller Nutzen für die Gesundheit entsteht für Sie nicht.

Abhängig von verschiedenen Antwortalternativen werden Sie mindestens zu 49 Fragen und maximal zu 67 Fragen geleitet. Für das Ausfüllen des Online-Fragebogens benötigen Sie daher ungefähr 15 Minuten bis maximal etwa 25 Minuten.

Die Vorschriften über den Datenschutz werden im Rahmen dieser Studie eingehalten. Die Erhebung erfolgt in anonymisierter Form, so dass ein Rückschluss auf die teilnehmende Person zu keinem Zeitpunkt möglich ist. Über die zufallserstellte TAN und die Fallzahl kann die Person/das Paar, welche/s eine Beratung zum Thema Kinderwunsch erhalten hat, und die Beratungsfachkraft einander zugeordnet werden, eine weitergehende Verknüpfung ist nicht möglich.

Zustimmungserklärung:
Hier die ausführlichen Informationen für Studienteilnehmer/innen. Mit dem Klicken auf „weiter“ (rechts unten) stimme ich der Teilnahme an der Studie freiwillig zu. Ich stimme zu, dass meine in der Online-Studie durch einen Fragebogen erhobenen Daten anonymisiert erfasst und ausgewertet werden (auch bei einem vorzeitigen Abbruch der Studie). Ich weiß, dass ich diese Zustimmung ohne Angabe von Gründen jederzeit widerrufen kann.


Im Voraus herzlichen Dank für Ihre Mitarbeit!


Für Rückfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Wenn Sie Interesse an den wissenschaftlichen Ergebnissen dieser Erhebung haben, können wir Ihnen diese gerne zukommen lassen. Die Berichterstattung ist für Ende 2017 geplant. Am Ende der Umfrage haben Sie auf Wunsch die Möglichkeit, Ihre Kontakt-E-Mail einzutragen.


Dr. Birgit Mayer-Lewis (T.: 0951-9652535)
Dr. Petra Thorn (T.: 06105-22629)
Dr. Tewes Wischmann (T.: 06221-568137)