Questback Survey Questionnaire

Sehr geehrte Studieninteressentin,

 

Vielen Dank für Ihr Interesse an der Studie „Psychische Gesundheit in der Schwangerschaft“!

 

Ziel unserer Studie

Wir möchten herausfinden, weshalb manche Frauen in der Schwangerschaft und/oder nach der Geburt depressive Symptome entwickeln und andere nicht. Zu diesem Zweck möchten wir in dieser Studie zahlreiche psychologische, hormonelle und physiologische Faktoren untersuchen. Es soll dazu beigetragen werden, besser zu verstehen, weshalb Frauen doppelt so häufig an einer Depression erkranken als Männer. Damit erhoffen wir uns zukünftig die Diagnosestellung, die Vorbeugung sowie die Behandlung depressiver Erkrankungen bei Frauen zu verbessern.  

 

Die Teilnahme beinhaltet zwei Labortermine im Psychologischen Institut in Oerlikon. Dort werden die Teilnehmerinnen psychologische Fragebögen ausfüllen und eine kleine Blutprobe vom Finger abgeben. 

In der Zeit zwischen den zwei Laborbesuchen werden die Teilnehmerinnen gebeten, Speichelproben zu sammeln und Fragebögen zur Stimmung auszufüllen.

Alle Daten, die erhoben werden, werden verschlüsselt und vertraulich behandelt.

 

Als Dank für die Studienteilnahme möchten wir den Teilnehmerinnen ein Geschenkpaket mit Mutter-Kind Produkten geben. Auf Wunsch wird zudem die Möglichkeit gegeben, nach der Auswertungsphase eine Zusammenfassung der wichtigsten Untersuchungsergebnisse zu erhalten.

 

Die Beantwortung der Fragen wird ungefähr 15 Minuten in Anspruch nehmen. Versuchen Sie, die Befragung an einem Stück durchzuführen. Eine Unterbrechung ist leider nicht möglich. 

 

 

Hinweis psychische Belastung während und nach der Schwangerschaft
Die Zeit der Schwangerschaft und der Geburt eines Kindes kann für eine Frau sehr anspruchsvoll sein.  Es ist daher möglich, dass Sie in dieser Ausnahmesituation an Ihre Grenzen stossen. Nebst Glück und Freude bestehen häufig auch Sorgen, Ängste, und Unsicherheit. Bei Bedarf nach psychologischer Unterstützung finden Sie hier eine Liste von Anlaufstellen und Notfalldiensten. 
Gerne können Sie uns auch kontaktieren (siehe unten), wir helfen Ihnen gerne weiter.

Bitte zögern Sie nicht, sich an eine Fachstelle zu wenden!

Ihr Studienteam

Prof. Dr. rer. nat. Ulrike Ehlert, M. Sc. Alexandra Johann & B. Sc. Jelena Dukic

Klinische Psychologie und Psychotherapie, Psychologisches Institut, Universität Zürich

schwangerschaftsstudie@psychologie.uzh.ch