Liebe Studierende,

wir bitten Sie herzlich um die Teilnahme an an dem Gesundheitssurvey der Technischen Universität München. Dabei handelt es sich um eine Fragebogenerhebung zu unterschiedliche Faktoren physischer und psychischer Gesundheit von Studierenden. Die Ergebnisse aus der Fragebogenerhebung leisten einen wichtigen Beitrag, Erkenntnisse zum Gesundheitszustand von Studierenden der TUM zu gewinnen. Ihre Beteiligung liefert wichtige Informationen zu den gesundheitlich relevanten Anforderungen des Studiums. Auf dieser Basis sollen – im Rahmen eines studentischen Gesundheitsmanagements – nachhaltig Maßnahmen ergriffen werden, um die Gesundheit von Studierenden an der TUM nachhaltig zu fördern.

 

Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme erst bei Erreichen der Volljährigkeit (18 Jahre) gestattet ist.

 

Warum erheben und verarbeiten wir Ihre Daten

 

Was möchten wir untersuchen?

Die wenigen Untersuchungen, die es zu diesem Themengebiet bisher gibt, zeigen, dass der eigene Gesundheitszustand von der Gruppe der Studierenden nur selten als gut eingestuft wird. Auch Faktoren wie ein steigender Leistungsdruck und eine erhöhte Stressbelastung sind vor allem seit der Umstellung von Diplomstudiengängen hin zu Bachelor- und Masterabschlüssen ein Thema bezüglich gesundheitlicher Belastungen von Studierenden. Wir wollen daher sie als Studierende, über Ihre allgemeine Gesundheit befragen. Im Zentrum des Interesses stehen dabei körperliche und psychische Elemente sowie Studiumsbedingungen und Ihre Studiumszufriedenheit. Ziel ist daher die ganzheitliche Erhebung unterschiedlicher psychischer, physischer und sozialer Faktoren der Gesundheit. Ferner sollen Studiums- und arbeitsbedingte Belastungsanforderungen der Studierenden identifiziert werden.

Was wird bei der Studie gemacht?

Im Rahmen der Studie werden Sie gebeten einen Fragebogen auszufüllen. Dabei geht es um Fragen, die Ihre persönliche Gesundheitssituation in Bezug auf physische und psychosoziale Dimensionen betrifft. Die Ausfülldauer beträgt etwa 20min.

Was bringt Ihnen die Teilnahme an der Studie?

Ihre Teilnahme bringt keinen direkten persönlichen Nutzen, ermöglicht uns aber, ein praxisorientiertes studentisches Gesundheitsmanagement zu etablieren, von dem alle Studierenden der TUM profitieren sollen.

 

Welche Risiken sind mit der Teilnahme an der Studie verbunden?

Die Teilnahme der Studie beinhaltet lediglich das Ausfüllen eines Fragebogens und ist nicht mit gesundheitlichen Risiken verbunden.

Freiwilligkeitserklärung

Die Teilnahme an der oben beschriebenen Studie ist freiwillig und kostenlos. Eine Nichtteilnahme bringt keine nachteiligen Folgen mit sich. Eine bereits erteilte Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen werden, ohne dass Ihnen daraus Nachteile entstehen.

Maßnahmen zum Datenschutz

In dieser Studie ist die Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften für die Datenverarbeitung verantwortlich. Ihre Daten werden ausschließlich im Rahmen dieser Studie verwendet, können zwar in Abschlussarbieten partiell von Studierenden ausgewertet werden, die Daten sind hierbei aber anonymisiert.

Sämtliche Daten werden in pseudonymisierter Form abgespeichert, sodass Rückschlüsse auf Ihre Person so gut wie ausgeschlossen sind. Zu diesem Zweck werden Sie gebeten, zu Beginn des Fragebogens einen Code anzugeben. Dieser dient zum einen dem Zweck, dass bei einer späteren Datenerhebung die Datensätze der jeweiligen Person zusammengeführt werden können, zum anderen wird so sichergestellt, dass im Falle eines Einwilligungswiderrufes Ihre Daten identifiziert und gelöscht werden können. Eine Identifizierung Ihrer Person ist durch diese Art der Pseudonymisierung so gut wie ausgeschlossen.

Ihre Daten werden am Lehrstuhl für Präventive Pädiatrie der Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften der Technischen Universität München (Prof. Dr. med. Renate Oberhoffer, praeventive-paediatrie@tum.de) gespeichert. Ihre Daten werden nur zu den angegebenen Forschungszwecken aufbewahrt und zehn Jahre nach Studienende gelöscht.

Ich kann meine Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der Aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO berührt wird. Nach Ihrem Widerruf, der den von Ihnen erstellten Code beinhalten muss, löschen wir Ihre personenbezogenen Daten aus unser Studie unmittelbar heraus. Ihren Widerruf richten Sie bitte an
survey@tum4health.de.

Unter den gesetzlichen Voraussetzungen besteht ein Recht auf Auskunft, sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung sowie des Rechts auf Datenübertragbarkeit. Es besteht zudem ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz.

Bei Fragen können Sie Sich gerne an uns (survey@tum4health.de) oder an unseren Datenschutzbeauftragten (www.datenschutz.tum.de) wenden.

 

Datenschutzbeauftragter der TU München

Technische Universität München

Arcisstr. 21

80333 München

 

Telefon: 089.289.17052

E-Mail: beauftragter@datenschutz.tum.de

 

Vielen herzlichen Dank für Ihre Unterstützung! Für Rückfragen oder genauere Informationen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung.

Lehrstuhl für Präventive Pädiatrie

Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften

Georg-Brauchle-Ring 62                                                           

D-80992 München

Telefon: 089.289.24578
Telefax: 089.289.24572

E-Mail: survey@tum4health.de

Wenn Sie mehr Information über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wünschen, bitte auf folgenden Link klicken.